aktuelle News aus der Branche für Sie.

Mehrheit der Bundesbürger glaubt an Geldsorgen im Ruhestand

 

77 Prozent der Bundesbürger glauben nicht daran, dass ihr Leben im Alter günstiger wird. Dementsprechend geht auch mehr als jeder Zweite davon aus, dass es später mal an Geld fehlen wird, zeigt eine aktuelle Umfrage unter 1.000 Bundesbürgern.

 

Fast jeder Deutsche träumt davon: Im Alter nicht jeden Cent umdrehen müssen, sich auch mal was gönnen können. 95 Prozent der Bundesbürger haben diesen Traum. In der Realität sieht das aber anders aus. So glauben beispielsweise 43 Prozent der heutigen Rentner, dass ihnen im Alter Geld fehlen wird. Der Grund: Laut Statistischem Bundesamt decken Senioren ein Drittel ihrer Lebenskosten aus ihrem Ersparten. Aber das ist halt irgendwann aufgebraucht.

 

Quelle: www.pfefferminzia.de

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Druckversion Druckversion | Sitemap
© ISC Capital GmbH